Nachwuchs startet in verkürzte Corona Saison.

Jugend, Schüler
Bild: Andreas Rucker

Am Wochenende konnte nun endlich der Gators-Nachwuchs wieder den Schläger schwingen. Mit jeweils einem Heimspieltag starteten sowohl die Schüler-Mannschaft (U11) als auch die Jugendmannschaft (U15) in eine kurze Saison bis Ende Oktober. Unter verschärften Hygiene-Randbedingungen konnte man bei bestem Wetter alles im Spiel ausprobieren, was bis dahin nur im Training geübt werden konnte. Leider wurden die Partien an diesem Wochenende verloren, aber die Kinder zeigten tolle Spielzüge und hatten sichtlich Spaß an der Sache.

Die Gators hoffen, bis zur Zeitumstellung noch ein paar schöne Spieltage absolvieren zu können.

Bild: Andreas Rucker

Vorheriger Beitrag
Sieg und Niederlage für die Landesliga-Baseballer der Augsburg Gators
Nächster Beitrag
Saison beendet – Trainingsbetrieb pausiert
Menü