Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Jugend

Die Gators-Jugend absolvierte ihr 2. Saisonspiel und damit leider auch schon das letzte vor den Sommerferien. Lange musste man warten bis die Saison startete. Dann folgten auch noch Spielabsagen wegen schlechtem Wetter.

Also zeigten sich die Jungs hochmotiviert zum „Heimspiel“ in Füssen. Es ging wieder in Form der Spielgemeinschaft (Füssen/Augsburg) gegen die München Caribes.

Das Spiel begann mit super Würfen des Pitchers Loris, der in den ersten 2 Innings keine Runner zuließ. In der Offensive konnte sich die Spielgemeinschaft im ersten Inning mit 5 Punkten absetzten. Diese Führung hielt man bis ins 3. Inning. Die Münchener kamen mit den Würfen des eingewechselten Pitchers Jonah besser zurecht. Durch gut getroffene Bälle kamen einige Runner auf die Bases (Hits) und erreichten die Homeplate zum zwischenzeitlichen 5:3. Die „Royal Gators“ ließen aber nicht locker und legten durch weitere Hits von Freddy, Loris und Felix nach.
Auch durch cleveres Baserunning konnten die Runner auf die nächsten Bases vorrücken.
Die weiteren Pitcher: Felix, Carl (der ein Aus per Pickoff an die erste Base schaffte) und Colin knüpften an der guten Leistung ihrer Vorgänger an und ließen nur wenig zu.
Nach 2 Stunden Spielzeit stand ein, zu keiner Zeit gefährdeter Sieg der Spielgemeinschaft Füssen/Augsburg, mit 9:5 zu Buche.

Für die Zeit nach den Sommerferien ist wieder eine Herbstrunde geplant. Man hofft auf viele weitere tolle Spiele dieser Jugendmannschaft.

In den ersten beiden Augustwochen macht die Mannschaft eine Sommerpause. Dann wird wieder trainiert. Interessierte Mädels und Jungs, die diesen schönen Sport ausprobieren möchten sind jederzeit herzlich Willkommen.

Vorheriger Beitrag
Regen verhindert Spiel in Stuttgart
Nächster Beitrag
Wieder eine Regenabsage
Menü