Neuer Backstop steht.

Allgemein
Bild: Max Mommer

Der neue Backstop der Augsburg Gators steht. Nachdem der alte Spielzaun im Frühjahr durch Sturmtief Sabine zerstört wurde konnte nun ein nagelneuer Backstop installiert werden. Mit Doppel-T-Profilen als Pfosten und größerer Maschenweite ist dieser nun deutlich widerstandsfähiger gegen Stürme als der Vorgänger. In der Zwischenzeit haben wir auch weitere Platzbau-Projekte vorangetrieben. Die Cutouts um die Bases wurden vergößert und erneuert und der Mound wurde ebenfalls abgetragen und wird neu errichtet. Die Bestellung von runden, maßgefertigten LKW-Planen für Mound, Homeplate und Schüler-Homeplate ist ebenfalls in die Wege geleitet, um den Zustand des Platzes bestmöglich zu erhalten. Im Laufe des Jahres hat die Abteilung auch vor, weiter in das Feld zu investieren. Am Schülerfeld installieren wir ein Backstop mit abnehmbarem Netz und gleichzeitig im Leftfield den Outfieldzaun. Wir werden vieles davon wieder in Eigenleistung erledigen und hoffen auf die Hilfe unserer Vereinsmitglieder. Zudem freuen wir uns über jede Spende, die uns diese kostspieligen Maßnahmen mitfinanziert.

Vorheriger Beitrag
Trainingsbetrieb unter Hygieneauflagen
Menü