Jugend – Spannende Spiele in München

Jugend

Der erste Auswärtsspieltag der Gators-Jugend fand vergangenen Samstag bei den Caribes in München statt. Pünktlich zum „Play Ball“ setzte der Regen aus.

In Spiel eins stand wieder Jonah als Starting-Pitcher aus dem Werferhügel. Im Vergleich zur vergangenen Woche machte er seine Aufgabe besser. In vier Innings lies er mit seiner Verteidigung 7 Punkte zu. Er warf ein komplettes Spiel. Defensives Highlight: Ein sehenswertes Backhand-Play von 1st Baseman Carl. Die Offensive der Gators legte im ersten Inning gut los. Nach einem Walk und 2 Hit by Pitches waren die Bases voll geladen und Jonah konnte hier mit einem Hit die ersten Punkte nach Hause schlagen. Leider kam nur noch im dritten Inning ein weiterer Punkt hinzu. Da die Zeitbegrenzung von 1,5 h erreicht war, wurde das 5. Inning nicht mehr begonnen. 7:4 also der Endstand für die Caribes.

Das zweite Spiel war bis zum Schluss hochspannend. Pitcher Carl und Yaroslaw konnten insgesamt 7 Strikeouts werfen. Und die Verteidigung lies nur wenige Errors (Fehler) zu. Auch die guten Pitcher der Caribes hielten die Augsburger Offensive in Schacht.. Vor dem 5. Inning und somit letzten Inning stand es 4:2 aus Sicht der Münchener. Das Team schwor sich noch einmal mit einem „Go Gators“ ein. Tim legte mit einem schönen Basehit ins Centerfield los. Es folgten Walks von Yaorlaw und ein Hit by Pitch von Marc. Einige Wild Pitches der Caribes-Werfer veranlassten dann die Führung der Gators zum 4:5. Nun wurde gewechselt. Der erste Münchener konnte zwei Mal per Walk auf die erste Bases. Durch steals ereichten die Runner dann die 2. und 3. Base. Pitcher Yaroslaw blieb cool und warf zwei Strikeouts. Auch beim nächsten Schlagmann sah es bei einem Count von 2 Strike und 2 Balls gut aus mit einem drittes Aus und somit dem Sieg für die Augsburger. Der nächste Pitch wurde dann jedoch vom Caribes Schlagmann weit in das Centerfield geschlagen und somit kamen zwei Runner nach Hause. Der Sieg für München.

Die Gators Offensive erwischte heut keinen guten Tag. Insgesamt konnte man nur drei Hits verbuchen. Steigert sich das Team hier, ist mit Sicherheit auch gegen die Füssen Royal Bavarians im nächsten Spiel etwas drin.

Vorheriger Beitrag
Toller Sieg im ersten Spiel
Menü