Gators Offensive noch im Corona Winterschlaf – 2 Losses gegen die Ellwangen Elks

Herren 1
André Hihler

Die 1. Mannschaft der Augsburg Gators konnte am Sonntag ihr erstes Ligaspiel seit 2019 bestreiten. Leider konnte die Offensive das solide Pitching und die gute Defensive nicht unterstützen und man musste mit 2 Losses die Heimreise nach Augsburg antreten.

Das erste Spiel startete etwas holprig. Durch einen Hit und zwei Errors konnten die Ellwanger sofort punkten. Nach einem weiteren Hit lagen die Gators bereits 3 Runs hinten. Allerdings konnte sich die Defense der Gators fangen und die Offense der Heimmannschaft stoppen. Danach ging das Spiel schnell voran, da weder die Offense der Gators, noch die der Ellwangen Elks punktete. Im vierten Inning erzielten die Elks nochmals einen Run und erst im sechsten Inning konnten die Gators ihren ersten und einzigen Run einfahren. Die Gators Offense kam im ganzen Spiel nur auf zwei Hits und so endete das Spiel folglich mit einem Endstand von 4:1.

Im zweiten Spiel wollte die Offense der Gators zeigen, was in ihr steckt. Nach einem Hit-by-Pitch für Julius Widmann konnten André Hihler und Robert Vojnic die ersten Punkte erzielen. Während Max Mommer die Offense der Ellwangen Elks bis ins sechste Inning auf null halten konnte, gelang es den Gators im dritten und im siebten Inning weitere Runs zu erzielen. Somit ging man im siebten Inning mit einem Zwischenstand von 4:1 in die letzte Defense des Spiels. Hier konnten die Elks allerdings mit geduldigen At Bats und einem Hit-by-Pitch die Bases laden. Durch zwei Hits ins Outfield konnten die Elks vier Runs erzielen und brachten so doch noch den Siegpunkt nach Hause. Endstand 5:4.

Trotz einer noch nicht zu hundert Prozent funktionierenden Offense waren gute Ansätze der Gators erkennbar. Sowohl das Pitching als auch die Defense standen gut. Hervorzuheben ist das Debut von Yuma Kawaguchi, welcher eine hervorragende Defense spielte und so den ein oder anderen Run der Ellwangen Elks verhindern konnte.

Am Samstag geht es für die 1. Mannschaft der Gators zuhause weiter gegen die 2. Garde der Heidenheim Heideköpfe. Die Pandemielage erlaubt es uns sogar wieder Zuschauer zu empfangen. Voraussetzung ist nur, dass wir eine Anwesenheitsliste führen und feste Sitzplätze zugeteilen. Das Catering bleibt aber leider noch geschlossen.

Vorheriger Beitrag
Neuer Batting Cage steht!
Nächster Beitrag
Split in Freising für die kleinsten Gators
Menü