1. Trainingslager der Jugendmannschaft voller Erfolg

Jugend

Die Jugendspieler der Augsburg Gators haben ihre Sommerferien sportlich ausklingen lassen. Schon früh in der Saison hatte das Trainerduo Julius und Christian den Plan, dieses Jahr zum ersten Mal ein Trainingslager für die ältere Nachwuchsmannschaft zu organisieren. In den Tagen vom 8. – 10. September fanden sich schließlich fünf Augsburger und ebenfalls drei Füssener Nachwuchsspieler ein, um drei Tage voll bestückt mit Baseball, Sport und Spaß zu verbringen.

Auf dem Plan standen neben vielen baseball-spezifischen Trainingsinhalten zu den Themen Schlagen, Infield, Outfield, Pitching und Baserunning auch andere sportlichen Aspekte: eine morgendliche Jogging-Runde, Ultimate Frisbee, Life Kinetik mit dem befreundeten Basketball-Coach Markus Mosig und natürlich viel Toben und Planschen im benachbarten Naturfreibad (glücklicherweise hat das Wetter perfekt mitgespielt).

Mittags wurden wir von unserer Vereinsheim-Chefin Anita hervorragend bekocht, am ersten Abend gab es einen von Julius gekochten vegetarischen Eintopf, den wir über offenem Feuer erwärmt haben. Übernachtet haben alle in mehreren Zelten hinter dem Tossie-Feld, wo auch unsere Feuerstelle und der Frühstücksplatz war.

Höhepunkt des gesamten Trainingslagers war sicherlich das Intrasquad-Game am Donnerstag Abend mit zahlreichen Spielern aus allen Augsburger Baseball-Herrenmannschaften, bei dem die Jugendspieler einiges an Spielerfahrung mitnehmen konnten und sich auch mal mit älteren Spielern messen konnten. Im Anschluss an dieses Freundschaftsspiel haben alle gemeinsam gegrillt und den Abend gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen. Auch die danach folgende Nachtwanderung mit Fackeln durch die Haunstetter Maisfelder hat den Jugendlichen großen Spaß bereitet.

Nach drei viel zu schnell vergangenen Tagen waren alle Teilnehmer zwar ziemlich ausgepowert und leicht übermüdet, aber total glücklich und hochzufrieden mit den vergangenen Tagen. Besonders die Gruppendynamik unter den Jungs hat sich in den wenigen Tagen super entwickelt und es ist ein richtiges Team entstanden, in dem alle aufeinander achten und füreinander da sind.

Ein großes Dankeschön hier nochmal an alle Helfer, die uns bei der Durchführung des Trainingslagers in irgendeiner Weise unterstützt haben, besonders an Max Waldschmidt und Steffen König, die vormittags bzw. nachmittags vor Ort waren und bei den Trainingseinheiten zusätzlich mitgeholfen haben.

Wir freuen uns schon auf die Wiederholung des Trainingslagers im nächsten Jahr!

 

Vorheriger Beitrag
Die kleinsten Gators teilen sich die Siege mit Freising
Nächster Beitrag
Überraschungssieg zum Saisonabschluss
Menü